... so kut ba hi!

Für Fragen sind wir unter 0170.7564628 erreichbar.

ZUR ORIENTIERUNG:


Es gibt verschiedene Möglichkeiten:

... Start im Kleinwalsertal – NEU mit BUS!

Mit dem Bus von Riezlern bis zum Hörnlepaß!!!

Bestens geeignet für Eltern mit Kinderwagen!

Neuerdings fährt die Walserbus Linie 2 sogar vier Mal täglich den Hörnlepass an

 

Bitte fahren Sie mit der Linie 2 - Egg-Schwende (Riezlern-Egg & Riezlern-Schwende)

 

Morgens um 09:15 Uhr,

Mittags um 12:00 Uhr und

Nachmittags um 15:50 Uhr und um 17:50 Uhr

 

Hier können Sie den genauen Busfahrplan für den Sommer 2017 abrufen:

Download
busfahrplan-walserbus-fahrplan-sommer-20
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

Oder eine schöne Fuß-Wanderung in die Schwende, diese ist im Kleinwalsertal von vielen Stellen aus erreichbar, vorbei am Hörnlepass – von hier lauft Ihr in ca. 0,5 Stunden auf guten Wegen zu uns. Ein sehr schöner Wanderweg! Nicht zu steil und ohne gefährliche Stellen. Für Kinder und Kinderwagen hervorragend geeignet! Bei uns wartet auf die Kleinen ein Spielplatz und andere Abenteuer!


... über Tiefenbach – Breitachklamm

Zu Fuß oder mit dem Fahrrad sind wir leicht zu erreichen über Tiefenbach und die Breitachklamm. In ca. 2 Stunden seit Ihr bei uns und könnt Euch hier nach Lust und Laune stärken!


Von Oberstdorf kommend ...

... Rundweg Sesselalpe, Engenkopf, Osterberg

Tolle Tour zu Fuß oder mit dem Bike!

 

Ihr fahrt mit dem Rad aus Oberstdorf heraus, Richtung Kreisverkehr und hier Richtung Tiefenbach. Den Kreisverkehr passiert ihr mittels Radweg und überquert die Breitach. Nach der Brücke an der folgenden Kreuzung links und auf dem Fahrradweg nach Weidach. In Weidach scharf links in Richtung Gasthof Breitachklamm.

 

Ca. 200m vor dem Gasthof führt ein geschotterter breiter aber sehr steiler Wanderweg zur Sesselalpe. Hierfür benötigt Ihr ein wenig Kraft und Ausdauer. Ansonsten schieben. Nach diesem Extremanstieg, geht es aber wieder gemäßigter bergan. Über den Sesselweg geht es bergauf bis auf eine Höhe von 1150 m. Hier fahrt Ihr weiter und kommt zu uns. Immer wieder bieten sich schöne Ausblicke ins Tal und auf die gegenüberliegende Alpenkette. In einer Rundtour wird die Tour wieder im Weidach beendet. Von hier aus geht es wieder mit den Rädern nach Oberstdorf.